Publikationen

Zur Lage von Menschenrechtler*innen in den Philippinen informiert die Zeitschrift Observer: A Journal on Threatened Human Rights Defenders in the Philippines. In verschiedenen Beiträgen diskutieren Expert*innen ein Schwerpunktthema, die für die Belange der philippinischen Menschenrechtler*innen von Bedeutung sind. Sowohl die Makro- als auch die Lokalperspektive werden vorgestellt. Der Observer ist ein Forum für Analysen, Strategien und Debatten rund um das Thema Menschenrechtsbeobachtung in den Philippinen.

Die Zeitschrift erschien zwischen 2009 und 2014 bis zu zweimal pro Jahr in englischer Sprache.

Hier kannst du die einzelnen Ausgaben runterladen:


Observer Vol.6, Nr.1 – Red Baiting: A Systematic Defamation of Political Activists – April 2014

Observer Vol.5, Nr.1 – Obligations Beyond Borders: Divisibility of Liability for Fundamental Human Rights – October 2013

Observer Vol.4, Nr.2 – Actual Impunity: When Laws Are Nothing But Paper Promises – November 2012

Observer Vol.4, Nr.1 – Forms of Peaceful Protest – June 2012

Observer Vol.3, Nr.2 – Red Baiting: Civil Society Under General Suspicion – December 2011

Observer Vol.3, Nr.1 – Political Changes in the Philippines: Changes in Human Rights? – July 2011

Observer Vol.2, Nr.2 – Seeking for Justice: Political Killings and Impunity – December 2010

Observer Vol.2, Nr.1 – Human Rights Defenders: Perceptions and Protection – February 2010

Observer Vol.1, Nr.1 – Criminalizations of Human Rights Activists – September 2009 (Englisch)

Observer Vol.1, Nr.1 – Criminalizations of Human Rights Activists – September 2009 (Tagalog)
 
 

Aktuelle Fälle von Menschenrechtsverletzungen und die momentane Menschenrechtssituation in den Philippinen veröffentlichen wir regelmäßig im Rahmen unserer Projektberichte. Diese sind ein wichtiger Bestandtteil unserer Arbeit als Menschenrechtsbeobachter*innen, um im Zuge der Öffentlichkeitsarbeit eine neutrale Einschätzung der Lage zu gewährleisten.

Die Berichte kannst du dir hier kostenlos als PDF runterladen:

  • Bericht über die außergerichtliche Tötung des Gewerkschaftsführers Petalcorin (2017): The Extrajudicial Killing of Antonio „Dodong“ Petalcorin – The Culture of Impunity and its Effects on Human Rights Defenders (Englisch)
  • Bericht zur Kriminalisierung von Menschenrechtsverteidiger*innen in den Philippinen (2015): Criminalization of Human Rights Defenders in the Philippines – Final Project Report 2015 (Englisch)
  • Report über die Menschenrechtssituation in Negros (2013): Hacienda Carmenchika-Grande (Englisch)
  • Bericht über Red-Baiting in den Philippinen (2012): Red-Baiting in the Philippines (Englisch)
  • Bericht über Rechtsfreie Räume in den Philippinen (2012): Kingdoms of the lawless (Englisch)
  • Kriminalisierungsbericht (2010): Report about Criminalisation in the Philippines 2010 (Englisch)
  • Fallbericht (2010): Agueda (Englisch)
  • Area Newsletter 07/2009 (Tagalog)
  • Kurzfassung Fallbericht (2009): Teves (Deutsch)
  • Fallbericht (2009): Teves (Englisch)
  • Kurzfassung Fallbericht (2008): Deolito „Julie“ Empas (Deutsch)
  • Fallbericht (2008): Deolito „Julie“ Empas (Deutsch, Englisch, Tagalog)
  • Team-Bericht (2008): Team 7 (Englisch)
  • Team-Bericht (2007): Team 4 (Englisch)
  • Team-Bericht (2007): Team 3 (Englisch)
  • Team-Bericht (2007): Team 2 (Englisch)
  • Team-Bericht (2007): Team 1 (Englisch)

IPON fordert die internationale Gemeinschaft oder einzelne staatliche Akteure in den Philippinen oder in Deutschland regelmäßig dazu auf, die Einhaltung der Menschenrechte in den Philippinen zu priorisieren.


Pres­se­mit­tei­lung; Mord an Zara Alavarez (dt.); 2020-08-20

Pres­se­mit­tei­lung; Murder on Zara Alavarez (en.); 2020-08-20

Pres­se­mit­tei­lung; Ein Jahr Du­ter­te; 2017-06-30

Pres­se­mit­tei­lung; Tu­la­wie; 2017-06-13

Pres­se­mit­tei­lung; Tu­la­wie; 2017-06-13

Pres­se­mit­tei­lung; Kri­mi­na­li­sie­rung; 2016-11-18

Joint State­ment on the Cri­mi­na­liza­t­i­on of Human Rights De­fen­ders; 2015-10-10

Brief MR-Aus­schuss; 2014-06-05

Bro­schü­ren

Bro­schü­re IPON – Men­schen­recht­ler*innen schüt­zen

Die Bro­schü­re IPON – Men­schen­recht­ler*innen schüt­zen wurde im Rah­men un­se­res 10-jäh­ri­gen Ju­bi­lä­ums er­stellt. Sie fasst un­se­re Ar­beit sowie un­se­re wich­tigs­ten Er­fol­ge und Meilensteine zu­sam­men.

Bro­schü­re Ver­tei­der_in­nen ver­tei­di­gen – Men­schen­rech­te ein­for­dern!

Die Bro­schü­re Ver­tei­di­ger_in­nen ver­tei­di­gen – Men­schen­rech­te ein­for­dern! führt in den recht­li­chen Hin­ter­grund von Men­schen­recht­ler*innen ein. An­hand von Pra­xis-Bei­spie­len aus Deutsch­land und Süd­ost­asi­en werden diese genauer er­läu­tert.

 
 

The­men­in­fos

Un­se­re The­men­in­fos er­mögi­chen mit einer Über­sicht zen­tra­ler Fak­ten den er­leich­ter­ten Ein­stieg in ein kon­kret­tes Thema aus dem Bereich Menschenrecht.


The­men­in­fo Kli­ma­wan­del

The­men­in­fo Kri­mi­na­li­sie­rung

The­men­in­fo Spen­den

The­me­info Tu­la­wie (Eng­lisch)
Zur Lage von Menschenrechtler*innen in den Philippinen informiert die Zeitschrift Observer: A Journal on Threatened Human Rights Defenders in the Philippines. In verschiedenen Beiträgen diskutieren Expert*innen ein Schwerpunktthema, die für die Belange der philippinischen Menschenrechtler*innen von Bedeutung sind. Sowohl die Makro- als auch die Lokalperspektive werden vorgestellt. Der Observer ist ein Forum für Analysen, Strategien und Debatten rund um das Thema Menschenrechtsbeobachtung in den Philippinen. Die Zeitschrift erschien zwischen 2009 und 2014 bis zu zweimal pro Jahr in englischer Sprache. Hier kannst du die einzelnen Ausgaben runterladen:
Observer Vol.6, Nr.1 – Red Baiting: A Systematic Defamation of Political Activists – April 2014
Observer Vol.5, Nr.1 – Obligations Beyond Borders: Divisibility of Liability for Fundamental Human Rights – October 2013
Observer Vol.4, Nr.2 – Actual Impunity: When Laws Are Nothing But Paper Promises – November 2012
Observer Vol.4, Nr.1 – Forms of Peaceful Protest – June 2012
Observer Vol.3, Nr.2 – Red Baiting: Civil Society Under General Suspicion – December 2011
Observer Vol.3, Nr.1 – Political Changes in the Philippines: Changes in Human Rights? – July 2011
Observer Vol.2, Nr.2 – Seeking for Justice: Political Killings and Impunity – December 2010
Observer Vol.2, Nr.1 – Human Rights Defenders: Perceptions and Protection – February 2010
Observer Vol.1, Nr.1 – Criminalizations of Human Rights Activists – September 2009 (Englisch)
Observer Vol.1, Nr.1 – Criminalizations of Human Rights Activists – September 2009 (Tagalog)
Aktuelle Fälle von Menschenrechtsverletzungen und die momentane Menschenrechtssituation in den Philippinen veröffentlichen wir regelmäßig im Rahmen unserer Projektberichte. Diese sind ein wichtiger Bestandtteil unserer Arbeit als Menschenrechtsbeobachter*innen, um im Zuge der Öffentlichkeitsarbeit eine neutrale Einschätzung der Lage zu gewährleisten. Die Berichte kannst du dir hier kostenlos als PDF runterladen:
  • Bericht über die außergerichtliche Tötung des Gewerkschaftsführers Petalcorin (2017): The Extrajudicial Killing of Antonio „Dodong“ Petalcorin – The Culture of Impunity and its Effects on Human Rights Defenders (Englisch)
  • Bericht zur Kriminalisierung von Menschenrechtsverteidiger*innen in den Philippinen (2015): Criminalization of Human Rights Defenders in the Philippines – Final Project Report 2015 (Englisch)
  • Report über die Menschenrechtssituation in Negros (2013): Hacienda Carmenchika-Grande (Englisch)
  • Bericht über Red-Baiting in den Philippinen (2012): Red-Baiting in the Philippines (Englisch)
  • Bericht über Rechtsfreie Räume in den Philippinen (2012): Kingdoms of the lawless (Englisch)
  • Kriminalisierungsbericht (2010): Report about Criminalisation in the Philippines 2010 (Englisch)
  • Fallbericht (2010): Agueda (Englisch)
  • Area Newsletter 07/2009 (Tagalog)
  • Kurzfassung Fallbericht (2009): Teves (Deutsch)
  • Fallbericht (2009): Teves (Englisch)
  • Kurzfassung Fallbericht (2008): Deolito „Julie“ Empas (Deutsch)
  • Fallbericht (2008): Deolito „Julie“ Empas (Deutsch, Englisch, Tagalog)
  • Team-Bericht (2008): Team 7 (Englisch)
  • Team-Bericht (2007): Team 4 (Englisch)
  • Team-Bericht (2007): Team 3 (Englisch)
  • Team-Bericht (2007): Team 2 (Englisch)
  • Team-Bericht (2007): Team 1 (Englisch)
IPON fordert die internationale Gemeinschaft oder einzelne staatliche Akteure in den Philippinen oder in Deutschland regelmäßig dazu auf, die Einhaltung der Menschenrechte in den Philippinen zu priorisieren.
Pres­se­mit­tei­lung; Ein Jahr Du­ter­te; 2017-06-30
Pres­se­mit­tei­lung; Tu­la­wie; 2017-06-13
Pres­se­mit­tei­lung; Kri­mi­na­li­sie­rung; 2016-11-18
Joint State­ment on the Cri­mi­na­liza­t­i­on of Human Rights De­fen­ders; 2015-10-10
Brief MR-Aus­schuss; 2014-06-05

Bro­schü­ren

Bro­schü­re IPON – Men­schen­recht­ler*innen schüt­zen

Die Bro­schü­re IPON – Men­schen­recht­ler*innen schüt­zen wurde im Rah­men un­se­res 10-jäh­ri­gen Ju­bi­lä­ums er­stellt. Sie fasst un­se­re Ar­beit sowie un­se­re wich­tigs­ten Er­fol­ge und Meilensteine zu­sam­men.

Bro­schü­re Ver­tei­der_in­nen ver­tei­di­gen – Men­schen­rech­te ein­for­dern!

Die Bro­schü­re Ver­tei­di­ger_in­nen ver­tei­di­gen – Men­schen­rech­te ein­for­dern! führt in den recht­li­chen Hin­ter­grund von Men­schen­recht­ler*innen ein. An­hand von Pra­xis-Bei­spie­len aus Deutsch­land und Süd­ost­asi­en werden diese genauer er­läu­tert.

 
 

The­men­in­fos

Un­se­re The­men­in­fos er­mögi­chen mit einer Über­sicht zen­tra­ler Fak­ten den er­leich­ter­ten Ein­stieg in ein kon­kret­tes Thema aus dem Bereich Menschenrecht.


The­men­in­fo Kli­ma­wan­del

The­men­in­fo Kri­mi­na­li­sie­rung

The­men­in­fo Spen­den

The­me­info Tu­la­wie (Eng­lisch)

IPON
© 2019 International Peace Observers Network