Aufenthaltsdauer, Kosten und Leistungen

Du interessierst dich für unser Projekt und kannst Dir vorstellen als Menschenrechtsbeobachter*in aktiv zu werden? Dann kontaktiere uns. Wir suchen Freiwillige auf den Philippinen für die Dauer von 12 Monaten, in Ausnahmen 6 Monate. Die Ausreisetermine sind halbjährlich, jeweils am 1.März und am 1. September.

Für die Teilnahme am IPON-Freiwilligenprojekt fällt eine Verwaltungskostenpauschale von 150 Euro sowie eine Eigenbeteiligung von 600 Euro an. Dafür können wir dir jedoch die Flugkosten erstatten. Darüber hinaus übernehmen wir die Unterkunft und stellen ein Budget für Arbeits- und Reisekosten zur Verfügung.

Leider ist es uns nicht möglich für anfallende Kosten wie Verpflegung, Visum oder Krankenversicherung aufzukommen, die musst du selbst tragen. Wir unterstützen dich jedoch gern mit Ideen, wie du deinen Aufenthalt finanzieren und z.B. an deiner Hochschule Förderungen beantragen kannst.

IPON
© 2019 International Peace Observers Network